Spielzeit 2018

Die Bretter, die die Welt bedeuten…
„Nicht jeder, der die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, merkt, dass er auf dem Holzweg ist „. Dieses berühmte Zitat von Heinz Erhardt trifft für unsere Theatergruppe sicherlich nur in Teilen zu. Die Freude bei der Erarbeitung unserer Stücke, der Zusammenhalt innerhalb der Truppe und der ungebrochene Zuspruch unseres Publikums bei den Auftritten seit fast vier Jahrzehnten (!) haben das Theater zu einem wichtigen Bestandteil im Leben unserer Mitspieler werden lassen, zumindest von September bis Februar. Darüber hinaus vergeht ja ein Jahr auch schnell, so dass das Warten aller Beteiligten auf die nächste Theatersaison einigermaßen erträglich ist.

Die Zuschauer dürfen sich auch in unserer 39. Spielzeit – ja, große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – auf zwei abwechslungsreiche Stücke freuen. Ein amüsanter Einstieg in das Jahr 2018 ist garantiert und mit Sicherheit wird nicht nur das „Hahaha“ zu hören sein. Und mittlerweile hat es sich ja auch über die Grenzen Rohrs herumgesprochen: Einmal ist keinmal oder getreu dem Motto:

„Wenn`s a weng meer sei soll, kummas hald zwa mol!“ So freuen wir uns sehr, Euch alle im Januar und Februar 2018 bei uns begrüßen zu dürfen.

Unsere Stücke:

Jetzt nicht, Liebling

Der Vorname

Die Schwestern mit dem gläsernen Herzen